• Kadi

Zimtsterne

Aktualisiert: 26. Nov 2020


Zutaten

3 Eiweiß

1 Prise Salz

200 g Puderzucker, gesiebt

1 Pck. Vanillezucker

1 TL Zimt

400 g gemahlene Haselnüsse/Mandeln



Zubereitung

1. Den Backofen auf 140 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen.


2. Das Eiweiß mit einer Prise Salz mit einem Rührgerät auf höchster Stufe steif schlagen und den Puderzucker kurz unterrühren.

Tipp: Um zu überprüfen, ob das Eiweiß steif genug ist, einmal mit einer Messerklinge durchfahren. Bleibt der Schnitt sichtbar, ist das Eiweiß fertig. Mutigere können auch die Rührschüssel umdrehen. Bleibt das Eiweiß in der Schüssel, ist es steif genug, fällt es raus, war es nicht fertig :-P


3. Zwei gehäufte Esslöffel Eischnee in eine separate Schale geben.


4. Vanillezucker, Zimt und ca. 150 g der Haselnüsse/Mandeln unter den restlichen Eischnee rühren. Die restlichen Nüsse dann von Hand oder mit Hilfe eines Flachrührers unterkneten.


5. Die Nussmasse auf einer bemehlten Arbeitsplatte ca. 0,5 cm dick gleichmäßig auswellen und den zur Seite gestellten Eischaum mit einer Winkelpalette/einem Schaber dünn darauf verteilen. Dann mit einem speziellen Zimtstern-Ausstecher (siehe unten) ausstechen und die Sterne auf das Blech legen.

Tipp: Wenn man ein Schälchen Wasser bereitstellt und den Aussteher kurz in Wasser tunkt, bevor man die Zimtsternmasse aussticht, löst sich der Stern besser.


6. Die Kekse für ca. 25 Minuten backen.

Tipp: Die Zimtsterne sollten nach dem Backen unten noch etwas weich sein und sie sollten erst vollständig ausgekühlt sein, bevor sie vom Backpapier genommen werden, so lassen sie sich leichter lösen.



(Werbung, nicht beauftragt)

104 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lebkuchen-Scones