• Kadi

Espresso Cupcakes


Zutaten


Teig:

200 g Butter

200 ml Espresso

3 EL Espressopulver

60 g Kakao

350 g Mehl

200 g Zucker

2 Pck .Vanillezucker

1 Pck. Backpulver

1 Prise Salz

2 Eier

250 ml Milch


Topping:

200 g Zartbitterkuvertüre

500 g Mascarpone

300 g Quark

5 EL Puderzucker, gesiebt

4 EL Nutella


Deko:

Etwas Kakao- oder Espressopulver

Schoko-Mokkabohnen


Zubereitung


1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.


2. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, den Espresso sowie das Espressopulver mit einem Schneebesen einrühren und den Kakao dazugeben – die Masse jedoch nicht zum Kochen bringen. Die fertige Masse ca. 15 Minuten abkühlen lassen.


3. Eier und Milch in einer Rührschüssel verrühren, nach und nach die Espresso-Kakao-Masse hinzufügen.


4. Gesiebtes Mehl mit Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz esslöffelweise hinzugeben und so lange einrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.


5. Diesen – am besten mit einem Eisportionierer – gleichermaßen auf die Muffinförmchen verteilen.


6. Ca. 15-20 Minuten backen, dann abkühlen lassen.


7. Die Kuvertüre in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen und die Muffins darin eintunken, sodass die Oberfläche mit Schokolade bedeckt ist. Kurz abkühlen lassen.


8. Währenddessen für das Topping Mascarpone, Quark, gesiebten Puderzucker und Nutella kurz verrühren, bi s eine einheitliche Creme entstanden ist. Diese in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf die Cupcakes aufspritzen.


9. Zur Dekoration eignet sich etwas Kakao- oder Espressopulver sowie eine Schoko-Mokkabohne auf der Spitze des Toppings.



74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen