• Kadi

Eclairs mit Vanillefüllung

Aktualisiert: März 10

(Für ca. 15 Stück)


Zutaten


Teig:

240 g Wasser

120 g Butter

1 Prise Salz

1 EL Zucker

150 g Mehl gesiebt

5 Eier

Optional: Etwas Vanille-Extrakt

50 g Puderzucker


Füllung:

Vanillepudding

(siehe https://www.kadisbackstueble.com/post/vanillepudding)

Alternativ:

1 Pck. Vanillepuddingpulver

+ Milch und Zucker nach Packungsanweisung


Deko:

150 ml Sahne

100 g Zartbitterschokolade


Zubereitung


1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier belegen.


2. Wasser, Butter, Salz, Vanilleextrakt (optional) und Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren erhitzen. Tipp: Darauf achten, dass sich Salz und Zucker im warmen Wasser vollständig auflösen und die Butter schmilzt, BEVOR das Wasser zum Kochen kommt.


3. Sobald das Wasser kocht, den Topf vom Herd nehmen und das gesamte gesiebte Mehl in die kochende Masse geben. Mit einem Holzlöffel oder einem anderen hitzebeständigen Spatel die Mischung kräftig umrühren, damit das Mehl eingearbeitet wird und eine Teigkugel entsteht. Nach ca. 45 – 60 Sekunden Mischen den Topf wieder auf den Herd stellen (bei mittlerer Hitze) und den Teig unter ständigem Rühren und Kneten weitere zwei Minuten "kochen lassen", bis ein Teigfilm am Topfboden zu sehen ist (bei beschichteten Töpfen passiert das natürlich nicht).


4. Den Teig vom Topf in eine Rührschüssel geben und abkühlen lassen. Dazu kann man den Teig auch ein paar Minuten schlagen. Währenddessen die Eier miteinander verquirlen und dann portionsweise in den - auf etwa 70 °C heruntergekühlten - Teig geben und vollständig unterrühren, bis ein glatter, glänzender Teig entstanden ist.


5. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (Durchmesser ca. 1 cm) geben und Eclairs aufspritzen. Die Enden etwas dicker aufspritzen, damit es von der Form her aussieht, wie ein Hundeknochen. Dann die Finger befeuchten und abstehende Teigspitzen vorsichtig andrücken. Anschließend noch eine dünne Schicht Puderzucker über die Eclairs sieben.


6. Für ca. 25 Minuten backen. Dann mit einem Zahnstocher/Spies in je ein Ende der Eclairs kurz einstechen, dass die Luft entweichen kann und nochmals 5-10 Minuten goldbraun backen.


7. Den Vanillepudding nach Rezept bzw. Packungsanweisung herstellen, abkühlen lassen und dann die Eclairs von unten damit befüllen. Dafür den Pudding in einen Spritzbeutel mit Lochtülle oder in eine Garnierspritze geben.

Tipp: Vor dem Füllen Löcher in die Eclairs stechen (Achtung: Nicht durchstechen). Je größer die Öffnung der Tülle ist, desto besser gelangt die Füllung in das Gebäck. Ich empfehle aber keinen größeren Tüllendurchmesser als 0,5 cm.


8. Für die Glasur die Schokolade in Stückchen brechen, die Sahne kurz aufkochen, den Topf vom Herd nehmen und die Schokolade einrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Dann die Eclairs mit der Oberseite nach unten in die Ganache tunken. Alternativ kann man sie auch bepinseln.


55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nutella Semlor

Schwedische Semlor